Ein Brief
vom Osterhase

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die Nutzung der Internetpräsenz brief-osterhase.de.
Vertragspartner ist die Brack und Hoffmann mit Sitz in 06179 Angersdorf, Lauchstädter Str. 13 (nachfolgend Verkäufer genannt).

Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen gelten ausschlie√ülich. Entgegenstehende Gesch√§ftsbedingungen des Vertragspartners werden somit ausgeschlossen. Erf√ľllungsort und Gerichtsstand ist Halle/Saale.

2. Vertragsgegenstand

Alle Produkte werden ausschlie√ülich √ľber das Bestellformular der Internetpr√§senz brief-osterhase.de bestellt. Dazu ist das Einverst√§ndnis mit diesen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen notwendig.

3. Preise

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% sowie die Lieferkosten.

4. Vertragsschluss

Der Vertrag wird durch das Absenden des Bestellformulars verbindlich geschlossen.

5. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung des Rechnungsbetrages auf das Konto des Verkäufers spätestens 7 Tage nach Rechnungsstellung in Vorkasse.

6. Lieferbedingungen

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt nach Überweisung des Rechnungsbetrages auf das Konto des Verkäufers. Der Versand erfolgt nur innerhalb von Deutschland.
Bestellungen nach dem … k√∂nnen m√∂glicherweise nicht bis zum … ausgeliefert werden.

7. Produktr√ľckgabe

Als K√§ufer haben Sie ein 14t√§giges R√ľcktrittsrecht vom Vertrag. Sie k√∂nnen das Produkt zur√ľcksenden, solange es originalverpackt ist und keine Besch√§digungen oder sonstige Ver√§nderungen aufweist. Nach dem Erhalt des beanstandeten Produkt ersetzt der Verk√§ufer das Produkt durch ein neues oder erstattet den Kaufpreis.

8. Datenschutz

Ihre Daten werden zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Dazu bedarf es keiner weiteren Zustimmung. Dazu m√ľssen die Daten per EDV gespeichert werden. F√ľr die Produktliederung ist es zudem erforderlich, Daten an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen weiterzugeben. Ansonsten werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

9. Haftung

Eine Haftung des Verk√§ufers gegen√ľber dem K√§ufer wird bis auf F√§lle von grober Fahrl√§ssigkeit oder Vorsatz ausgeschlossen. In diesen F√§llen haftet der Verk√§ufer nur bis zu der Summe, die der K√§ufer bezahlt hat.

10. Teilunwirksamkeit

Sind einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen unwirksam, bleibt die Geltung alle anderen Bestimmungen davon unber√ľhrt.